Unternehmensprofil

Wenn Besucher nach einem Audioführer fragen, dann fragen sie nach "einem Acoustiguide"

Die Geschichte von Acoustiguide ist schlechthin die Geschichte des Audioführers:

Sie begann im Jahr 1957 mit dem Acoustiguide für den Wohnsitz von Präsident Franklin D. Roosevelt im Hyde Park. Von seiner Witwe Eleanor Roosevelt gesprochen, führte er die Besucher durch die öffentlichen und privaten Bereiche des Anwesens, mit lebhaften Beschreibungen von Besuchen verschiedener Würdenträger sowie mit Episoden aus dem täglichen Leben. Die Führung stand den Besuchern auf einem damals neuartigen Spulentonbandgerät zur Verfügung.

Mit dieser Kombination aus der richtigen Stimme und der richtigen Technologie führte Acoustiguide eine Dienstleistung ein, die heutzutage in Museen und Besucherstätten weltweit allgegenwärtig ist.

Im Jahr 1993 revolutionierte Acoustiguide das Medium mit der Einführung des weltweit ersten digitalen Hand-Abspielgeräts für den Louvre in Paris. Es erlaubte zum ersten Mal einen direkten Zugriff auf die einzelnen Segmente der Führung. Die Besucher mussten nicht mehr einer linearen Führung folgen sondern konnten jetzt die Reihenfolge und Anzahl der Objekte auswählen, über die sie etwas erfahren wollten.

Die vollständig vorgegebenen starren "Rundgänge" von einst entwickelten sich zu Programmen mit offenem Ansatz, bei denen erstmals auch Interviews mit Kuratoren, Künstlern und anderen Experten zum Einsatz kamen. Auch bei der Produktion von Inhalten für spezielle Zielgruppen war Acoustiguide wegweisend: mit Produktionen für Kinder und Familien, mit mehrsprachigen Führungen und speziellen Angeboten für Besucher mit beeinträchtigtem Sehvermögen sorgte Acoustiguide immer wieder für neuartige Angebote. Im Jahr 2005 fusionierte Acoustiguide mit der Espro Information Technologies. Die zusammengeschlossenen Unternehmen verfügen nun über 12 Firmensitze und ein weltweites Vertriebs- und Servicenetz von New York City bis Sydney, von Rio de Janeiro bis St. Petersburg.


Acoustiguide bietet folgende Dienstleistungen:

·    Wir bieten Text- und Drehbucherstellung sowie die Produktion von Audio- und Multimedia-Touren. Die mehrfach preisgekrönten Teams von Acoustiguide bestehen aus Autoren, Produzenten und Sprechern, die individuell ausgewählt werden, um das kreative Konzept jedes einzelnen Projekts zu erfüllen. Von der ersten Idee bis zum letzten Schliff - unser Arbeitsprozess orientiert sich stets an dem Ziel, fesselnde Inhalte zu entwickeln und höchste Kundenzufriedenheit zu erreichen.

·    Wir bieten Besuchern digitale audiovisuelle Führungen auf einer Vielzahl von Plattformen an: Handelsübliche Mobiltelefone und Multimediageräte gehören ebenso dazu wie das Internet. Schwerpunkt aber bilden die firmeneigenen Hardware- und Softwarelösungen, die speziell für den Museumsmarkt konzipiert und hergestellt werden.

·    Wir bieten ein umfassendes Management sowie einen vielseitigen Personal- und Marketing-Service vor Ort. Wir schulen Ihr Personal oder stellen Ihnen von uns geschultes Personal zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter kontrollieren Lieferung, Installation und Instandhaltung der Ausrüstung.

 

Acoustiguide hat den Standard für Audio- und Multimediaführungen festgelegt. Seit 1957, dem Jahr der Firmengründung, ist Acoustiguide wegweisend beim Einsatz innovativer Technologien, beim Erstellen kreativer Inhalte und deren Produktion.

Acoustiguide ist einer der ersten Anbieter von Audioführungen – weltweit – und auch nach über 50 Jahren stehen Innovationen für uns an erster Stelle, um unsere Inhalte einem immer anspruchsvolleren Publikum anbieten zu können.